Besucher der Wärmestube

Im Berichtszeitraum besuchten uns 730 Personen, die insgesamt 2061 mal in die Straßenambulanz kamen. Das Durchschnittsalter lag bei ca. 38 Jahren. 78% der Besucher waren Männer, der Anteil der Frauen ist gegenüber dem Vorjahr um 20% gesunken.

Viele Personen sind Stammgäste und kommen schon seit Jahren. Dadurch ist ein kontinuierlicher Beratungs- und Betreuungsprozess entstanden und wir können an den Erfolgen und Misserfolgen teilhaben.

Andere haben uns im Vorbeigehen entdeckt oder sind durch unsere Besucher auf uns hingewiesen worden.

Der Unterstützungsbedarf der Besucher ist vielschichtig: Viele kommen, weil sie sich in der Wärmestube wohl fühlen und ihren Tag strukturieren können. Nicht alle leiden unter Alkoholproblemen.

In der Beratung ist das häufigste Thema der drohende oder schon eingetretene Wohnungsverlust oder Beziehungsprobleme in Verbindung mit Alkohol.

Neben der Sucht existieren oft Begleiterscheinungen wie Depressionen, Ängste, Boderline-Syndrome und andere psychische Auffälligkeiten. Auch Scham, mangelndes Selbstwertgefühl und Perspektivlosigkeit gehören dazu.

Straßenambulanz St. Franziskus e.V.

Moritzstrasse 2
85049 Ingolstadt

0841 1428784
Kontakt aufnehmen

Spendenkonto

Sparkasse Ingolstadt

BLZ        721 500 00
Kto.-Nr.   50 440 668

BIC   :   BYLADEM1ING
IBAN :

DE 57 7215 0000 0050 4406 68 

 

Vielen Dank für ihre Unterstützung