Ökumenisch - franziskanische Gemeinschaft San Damiano

Wer wir sind :

Wir sind eine Gemeinschaft von Schwestern , Brüdern, Familien und Singles im Alter ab 20 Jahren. Im Geiste des Hl. Franziskus und der Hl. Klara versuchen wir , in kleinen Wohngemeinschaften ,als Familie oder auch alleine, Akzente vim Alltag zu setzen. .....

 

* ACHTSAMKEIT IN DER SCHÖPFUNG

* BEWUSSTER UND EINFACHER LEBENSSTIL

* MUT ZUM EHRLICHEN UMGANG MITEINANDER

* AUS DER VERLÄSSLICHKEIT GOTTES KRAFT SCHÖPFEN UND WEITERGEBEN

* OPTION FÜR DIE ARMEN

 

Damit uns dies im Alltag gelingt , treffen wir uns , je nach Region, an einem Wochenende zum Austausch mit franziskanischen  Impulsen. Regelmässig erhalten alle Brüder und Schwestern einen Rundbrief der Anregungen und Hilfestellung für den Alltag geben soll

 

 

 

SAN DAMIANO

Im Jahre 1205 vernahm Franz von Assisi der Überlieferung nach von dem Kreuz der verfallenen Kirche San Damiano die Worte :

" Franziskus , geh hin und stelle mein Haus wieder her, das, wie du siehst, schon ganz verfallen ist "

 

Unvergesslich und lebensentscheidend war für Franziskus die Begegnung mit einem Aussätzigen. So wichtig war sie ihm, dass er sich am Ende seines Lebens , als er sein Tesatament diktierte , zuerst an diese Begegnung erinnerte und allen Nachfolgern in Erinnerung brachte , dass mit dieser Umarmung des Aussätzigen alles begonnen hatte.

Auch heute noch , in unserer modernen Zeit , sind "Aussätzige und Ausgegrenze" unter uns.....wir begegnen ihnen täglich...sei es der Obdachlose... Drogen - oder Alkoholabhänige,.. psychisch Kranke,..Haftentlassene...Langzeitarbeitslose..einsame Menschen,..Asylanten..etc. Es sind Abermillionen denen ein menschenwürdiges Leben verwehrt wird.

So laden wir mit den Worten des Hl. Franziskus ein :

WENN ES DIR GUT TUT DANN KOMM !